Tipps & Tricks zu 40tude-Dialog.


Das Message-ID-suchen-Fenster ist für längere MIDs zu schmal:

Tip von Hermann Hippen.

Das Fenster lässt sich zum Beispiel mit dem Programm vergrössern:

Resource Hacker 3.4.0

  • Dialog beenden.
  • Kopie von Dialog.exe anlegen
    (macht Resource Hacker zwar auch, aber sicher ist sicher)
  • Resource Hacker starten.
  • Dialog.exe laden.
  • Im linken Fenster RCData öffnen.
  • TFRMMSGIDHANDLER öffnen und auf die '0' klicken.

Rechts ist jetzt ein Script:

object frmMsgIdHandler: TfrmMsgIdHandler
Left = 292
Top  = 163
HelpContext = 1740
BorderIcons = []
BorderStyle = bsToolWindow
Caption = 'Message-ID handler'
ClientHeight = 181
ClientWidth  = 571
Ein Wert ClientWidth 571 ist auch für längere Message-IDs breit genug.
Also den Wert auf die von dir gewünschte Breite ändern.

Jetzt oben auf 'Compile Script' klicken. Und zum Schluss 'Datei->Speichern' Fertig. :-)

Dringender Hinweis: Eine so gepatchte Version darf nur für den Eigengebrauch angewandt und so nicht weitergegeben werden (Copyright)!


Kodierung von Umlauten im Subject.

Bei Antworten auf Postings mit unkodierten Umlauten im Subject lädt Dialog die auch unkodiert. Bei Folgeantworten führt das zu einem Subject mit unleserlichen Zeichen.

Wer das vermeiden will kann dem Rat von Jürgen Schmadlak folgen, "Default Zeichensatz auf US-ASCII stellen, dann sieht man zumindest auf den ersten Blick daß die Umlaute unkodiert rausgehen sollen und kann sie korrigieren."

Und es gibt den Workaround den Artikel gleich danach zu superseden, im Supersede werden die Umlaute dann kodiert.

User die KorrNews benutzen aktivieren für ausgehende Artikel bei 'Header 1' die Option (Optimierte) ISO-Kodierung der Headerzeilen.
Näheres dazu unter Tipps & Tricks Mit der Einbindung von Korrnews kann man das beheben. Korrnews läßt sich direkt aus Dialog heraus mit Start_KorrNews_include.ds, eingebunden in OnBeforeSendingMessage, starten. In Korrnews im Abschnitt NewsOut, Header 1, aktiviert man "(Optimierte) ISO-Kodierung der Headerzeilen".